Der VW Taos fährt in Mexiko seine erste Top-10-Platzierung ein.

Der Absatz neuer Light Vehicles in Mexiko stieg im Juni im Vergleich zum Vorjahr um 38,6 % auf 87.088 Einheiten, was zu einem Anstieg seit Jahresbeginn um 18,1 % auf 515.400 Einheiten führt. Der Markt bleibt jedoch mit -18,2 % gegenüber 106,411 Einheiten für den Monat und -19,3 % gegenüber 638,675 im ersten Halbjahr deutlich unter dem Niveau vor der Pandemie vom Juni 2019. Die Top-5-Marken bleiben gegenüber Mai und YTD unverändert und vier davon übertreffen den Markt: Nissan (+49,3%) hat einen Anteil von rund 20% gegenüber 21,1% in diesem Jahr, Volkswagen (+57%) hält 9,8% von der Markt vs. 10,1% YTD, Toyota (+40,5%) liegt bei 8,8% vs. 8,4% und Kia (+54,8%) bei 8,1% vs. 7,9% YTD. Chevrolet (+9,2%) ist die einzige Top-5-Marke, die hinter dem Markt zurückbleibt, und zwar mit deutlichem Abstand, wenn auch im positiven Bereich. Hyundai (+59,8%) erzielt die größte Steigerung im Jahresvergleich in den Top 12 und rückt auf Platz 6 der Gesamtwertung vor. Der Rest der Top 10 schneidet schlechter ab, wobei Mazda (-19,6%) implodiert und Ford (+25,8%), Ram (+18,7%) und Honda (+8,7%) alle schüchtern sind. Weiter unten Fiat (+268,8%), Cadillac (+214,3%), JAC (+183,9%), Land Rover (+121,6%), Dodge (+118,6%), Buick (+106,4%), Volvo (+102,9 .) %), Seat (+89,5%), Infiniti (+86,1%) und Mitsubishi (+76,5%) verzeichnen alle hervorragende Zuwächse.

Modelltechnisch liegt der Nissan Versa (+37,4%) fast gleichauf mit dem Markt und behauptet sich vor dem Nissan Pickup (+52,5%) an der Spitze. Der Kia Rio (+72%) klettert auf den dritten Platz und bricht seinen mexikanischen Aktienrekord mit 3,9%. Der Chevrolet Aveo (+80,5%) beeindruckt ebenfalls auf Platz 4 und distanziert den Nissan March (+43,7%) gegenüber Mai um einen Platz auf Platz 5. Der Chevrolet Beat (-41,1%) befindet sich in einer Notlage und rutscht vor dem VW Vento (+33,3%) und Mazda3 (+3,8%) relativ schüchtern auf Platz 6 ab. Herausragende Leistung des neuen VW Taos, der auf Platz 10 erstmals in die mexikanischen Top 10 vordringt. Es ist die meistverkaufte jüngste Markteinführung des Landes vor dem Chevrolet Tracker (#20), Chevrolet Captiva (#29) und Suzuki Jimny (#61). Diesen Monat begrüßen wir den BAIC Alsvin, einen umbenannten Changan Alsvin, auf #201 und den Ford Maverick auf #251.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here